09.05.2017 in Jugend von Juso Unterbezirk Amberg-Sulzba

Europe turn left

 
Juso Unterbezirksvorsitzender Lukas Stollner in Duisburg.

Im Schatten der Schlote, wo das Proletariat einst geknechtet wurde, trafen sich am vergangen Wochenende über 1000 junge linke Menschen auf den Kongress „Europe: turn left!“, im Landschaftspark Duisburg-Nord um ein Zeichen der Stärke und Geschlossenheit zu setzten. Ein Zeichen, dass die Jugend dieses Kontinents immer noch die Sehnsucht und die Hoffnung auf ein transparentes, demokratisches und solidarisches Europa nicht aufgegeben hat, sondern dafür streiten wird, ob in Diskussionsrunden oder auf der Straße.

#turn_left #solidarity #wirfüreuch

 

21.04.2017 in Jugend von SPD Kümmersbruck

"Eier ... wir brauchen Eier ..."

 

 

01.02.2017 in Jugend von SPD Kümmersbruck

Neuwahlen bei den Jusos

 

Es war wieder an der Zeit, die Vorstandschaft der Juso Arbeitsgemeinschaft Haselmühl-Kümmersbruck neu zu wählen. Aus diesem Grund traf man sich am Sonntag den 22.01.2017 in großer Runde in der Sportgaststätte Tröster und lud als Gäste unter anderem den SPD-Kreisvorsitzenden Uwe Bergmann und Juso-Kreisvorsitzenden Lukas Stollner ein. 
 

 

23.08.2015 in Jugend von Juso Unterbezirk Amberg-Sulzba

Kümmersbrucker Dschungel-Camp: Ich bin ein Star – lasst mich hier rein.

 
Die Betreuer: Jonas Lay, Lisa Hartinger, Lukas Stollner, Kathrin Fertsch, Patrick Hackl und Andreas Karzmarczyk

Unter diesem Motto beteiligte sich die Juso AG Haselmühl-Kümmersbruck erstmals am Ferienprogramm der Gemeinde Kümmersbruck. Bei schönsten Wetter mussten die Kinder im Waldkindergarten in Lengenfeld nachdem sie sich selbst in Gruppen eingeteilt hatten, verschiedene Aufgaben bewältigen, die sowohl Wissen rund um die Natur, Geschicklichkeit, Mut und Teamgeist erforderten.

 

 

20.08.2015 in Jugend von Juso Unterbezirk Amberg-Sulzba

Wasserbälle für die Kinder

 
Fabian Dobmeier, Daniel Hutzler, Vanessa Hausner, Verena Pürner, Vanessa Pirke, Lukas Stollner und Uwe Bergmann

Am Sonntag verteilten die Jusos aus Schnaittenbach am Naturerlebnisbad Wasserbälle zum Ferienbeginn an die Kinder. Vielen Dank für diese tolle Idee und schöne Sommerferien!

 

Mit dabei waren Fabian Dobmeier, Daniel Hutzler, Vanessa Hausner, Verena Pürner, Vanessa Pirke, Lukas Stollner und Uwe Bergmann.

 

19.06.2013 in Jugend von SPD Neukirchen-Etzelwang

Politik hautnah - Jugendliche debattieren im Bundestag

 

Lorenz Schmid aus Muschenried auf Einladung von MdB Marianne Schieder beim Planspiel „Jugend und Parlament“ in Berlin

Gesetzesvorlagen studieren, Fraktionsstrategien abstimmen, öffentliche Debatten führen – diese Möglichkeit hatte vom 1. bis 4. Juni 2013 in Berlin Lorenz Schmid aus Muschenried zusammen mit 311 weiteren Jugendlichen aus ganz Deutschland im Rahmen des diesjährigen Planspiels „Jugend und Parlament“. Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder erhielt der 18-jährige Auszubildende damit einen ganz besonderen Einblick in die Arbeits- und Funktionsweise des Deutschen Bundestages.

 

09.05.2012 in Jugend von SPD Neukirchen-Etzelwang

Mit einem Bundestagsstipendium im Sommer 2013 für ein Jahr in die USA

 

MdB Marianne Schieder informiert über Jugendaustausch-Programm

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder weist darauf hin, dass im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms im nächsten Programmjahr 2013/2014 wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA vergeben werden. Dieses gemeinsame Programm von Deutschem Bundestag und amerikanischem Kongress besteht bereits seit mehr als 25 Jahren. Ab Anfang Mai können sich Schülerinnen, Schüler sowie junge Berufstätige dafür bewerben.

 

25.01.2012 in Jugend von SPD Neukirchen-Etzelwang

Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus

 

Das Bundesjustizministerium hat einen Schülerwettbewerb ins Leben gerufen, der Ideen gegen Rechtsextremismus fördern und auszeichnen will. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder unterstützt den Wettbewerb und ruft Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme auf.

„Nichts fürchten Nazis mehr als das freie Wort, als die kritische Diskussion und das selbständige Denken. Der Wettbewerb soll Schülerinnen und Schüler darin bestärken, sich ein eigenes Urteil, über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, über Freiheit und Toleranz zu bilden“, so die Abgeordnete.

 

25.01.2012 in Jugend von SPD Unterbezirk Amberg

Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus

 

Das Bundesjustizministerium hat einen Schülerwettbewerb ins Leben gerufen, der Ideen gegen Rechtsextremismus fördern und auszeichnen will. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder unterstützt den Wettbewerb und ruft Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme auf.

„Nichts fürchten Nazis mehr als das freie Wort, als die kritische Diskussion und das selbständige Denken. Der Wettbewerb soll Schülerinnen und Schüler darin bestärken, sich ein eigenes Urteil, über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, über Freiheit und Toleranz zu bilden“, so die Abgeordnete.

 

News

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden!

Online Mitglied werden!

Wetter-Online

Besucher:1621427
Heute:132
Online:1

Schuldenuhr BayernLB

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Filzgeschichten

WebSozis

soziserver-banner