SPD wundert sich über Steinhaufen

Veröffentlicht am 03.10.2019 in Lokalpolitik

Mit Verwunderung stellten die Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion und des Vorstands Haselmühl-Kümmersbruck fest, dass von der Terrasse des Sportzentrums Tröster in Kümmersbruck ein Teil des Pflasters entfernt und aufgehäuft wurde.

Fraktionsvorsitzender Werner Cermak erläuterte hierzu, dass dies der Bauhof auf Veranlassung des Bürgermeisters gemacht hätte, da dieser beabsichtigt habe, hier den Skater-Park zu errichten. Im Gemeinderat sei dies vorab aber nicht besprochen worden. Die Bauvoranfrage, die am 16.01.2018 im Bauausschuss behandelt und befürwortet worden sei, habe sich auch auf eine andere Stelle – mehr in Richtung ehemalige Minigolfanlage – bezogen. Nun sei in der Septembersitzung hierzu und zum Jugendtreff ein Grundsatzbeschluss gefasst worden. Nach Besichtigung des Bauausschusses sei nun ein Platz zwischen der Gaststätte und dem Sportplatz für beide Maßnahmen ins Auge gefasst worden.

Auf dem Bild sind zu sehen: (v. li.) Richard Gaßner, Maria Tröster, Vorsitzender Markus Bayer, Bürgermeisterkandidatin Lisa Hartinger, Monika Rambach, Herbert Breitkopf, Franz Kölbl, Hans Hartinger, Werner Cermak, Peter Karzmarczyk [Foto: Katharina Hackl]

 
 

Homepage SPD Kümmersbruck

News

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

28.11.2019 16:24 Kapschack/Tack zum OECD-Rentenbericht
OECD-Rentenbericht: Einführung von Grundrente ist richtig Der OECD Rentenbericht bescheinigt Deutschland Handlungsbedarf bei der Alterssicherung von Frauen und Selbständigen sowie insgesamt bei Personen, die jahrelang in prekären Beschäftigungsverhältnissen gearbeitet haben. Die Grundrente setzt da an und verbessert insbesondere die Bezüge von Frauen. „Die Einführung einer Grundrente setzt am richtigen Punkt an. Die Grundrente werden rund

Ein Service von info.websozis.de

Mitglied werden!

Online Mitglied werden!

Wetter-Online

Besucher:1621427
Heute:74
Online:3

Schuldenuhr BayernLB

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

Filzgeschichten

WebSozis

soziserver-banner