MdL Reinhold Strobl

Landtagsabgeordneter

Liebe Genossin, lieber Genosse,

In den zurückliegenden Wochen habe ich viele Glückwünsche zu meiner Wiederwahl in den Bayerischen Landtag erhalten. Ich habe mich darüber genauso gefreut wie über die guten Wahlergebnisse in meinem Stimmkreis, in meiner Heimatregion und darüber hinaus.

Die Unterstützung im Wahlkampf - die ich auch durch Dich erhalten habe - und die vielen guten Wünsche für meine weitere politische Arbeit geben mir die Kraft, weiterhin mit viel Elan für meine Heimat zu arbeiten.

In den nächsten 5 Jahren gilt es, viele Probleme anzupacken, um unser Land weiter voranzubringen. Ein wichtiges Thema ist hier z.B. der Bereich der Bildung und hier wiederum der Berufsbildung. Wir brauchen gut ausgebildete Leute, wir brauchen eine gute Infrastruktur und wir brauchen die Bereitschaft, neue Ideen aufzugreifen und umzusetzen, ohne dabei alt Bewährtes über Bord zu werfen. Dabei ist mir auch bewusst, dass Solidarität und soziale Gerechtigkeit Voraussetzung dafür sind, dass unsere Gesellschaft eine Zukunft hat.

Wir müssen uns als SPD jetzt positionieren. Ich stehe auch in Zukunft als Ansprechpartner für Dich persönlich und Deinen Ortsverein zur Verfügung.

Wir müssen jetzt die Weichen für die Kommunalwahl 2014 stellen. Dazu ist es notwendig, dass wir jetzt mögliche Kandidatinnen und Kandidaten aufbauen und herausstellen. Ich sage Dir meine Unterstützung zu.

Ich komme gerne zu Dir bzw. zu Euch: zu Versammlungen, zu Ortsterminen, zu Veranstaltungen von Vereinen.

Sagt einfach bei mir im Büro Bescheid, wenn ich zu Euch kommen soll. Ihr könnt Euch gerne an meine Mitarbeiterinnen Claudia Bosser und Kirsten Struck wenden und Termine vereinbaren.

Bitte, unterstützt so wie mich auch den Kandidaten für das Europaparlament, Ismail Ertug und den regionalen Bundestagskandidaten/Kandidatin.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Reinhold Strobl, MdL

PS: Weitere Informationen erhalten Sie auf meiner Homepage: http://www.reinhold-strobl.de/

 
Besucher:1621427
Heute:26
Online:1

Für uns in den Landtag

Unsere Kandidaten

Für uns in den Landtag: Uwe Bergmann

Für uns in den Bezirkstag: Richard Gaßner

MdL Reinhold Strobl

„Ich bin interessiert an Informationen aus dem Landtag": Reinhold.strobl@bayernspd-landtag.de

Mitglied werden!

Online Mitglied werden!

Schuldenuhr BayernLB

Wetter-Online

News

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Filzgeschichten

WebSozis

soziserver-banner