MdL Reinhold Strobl besuchte die Feuerwehr in Kastl

Veröffentlicht am 19.10.2017 in MdB und MdL

Im Rahmen des Feuerwehrtages der SPD-Landtagsfraktion besuchte MdL Reinhold Strobl in Begleitung des SPD-Kreisvorsitzenden Uwe Bergmann die Freiwillige Feuerwehr.

 

Sinn des Besuchs war, mit den Verantwortlichen vor Ort über verschiedene Themen zu sprechen und Anregungen für die politische Arbeit mitzunehmen.

 

Bgm. Stefan Braun begrüßte gemeinsam mit Kommandant Tobias Lang und Kassier Andreas Niebler die SPD-Delegation, unter ihnen auch SPD-Marktgemeinderat Gernot Meier (FFW-Mitglied) und Hermann Kucharski, auf dem Gelände des ehemaligen Gebäudes der Baywa Kastl.

 

Auf dem Gelände entsteht derzeit das neue Feuerwehrgerätehaus, verbunden mit dem Bauhof, Salzlager und Räumen für das BRK. Nach 2-jähriger Bauzeit, so Bgm. Braun, rücke die Fertigstellung in baldige Nähe. Anerkennende Worte fand Strobl für die Eigenleistung der Feuerwehrmitglieder. Immerhin geht man von ca. 4.000 bis 5.000 Arbeitsstunden aus, die ehrenamtlich geleistet werden. Dies würde in der Öffentlichkeit oft übersehen, so Strobl. Es sei auch bei den Feuerwehren wie immer: „Erst dann, wenn man sie selbst braucht, wird der Wert anerkannt.“

 

Die Einsatzbereitschaft von Feuerwehren wurde natürlich auch angesprochen. Auch in Kastl sei es so, dass viele ihren Arbeitsplatz außerhalb der Gemeinde hätten. Aufgefangen werde dies z.B. mit Mitarbeitern des Bauhofs und auch der Verwaltung. Für Frauen werden im Neubau eigene Räumlichkeiten geschaffen. Das neue Feuerwehrgesetz ermögliche mit der Anhebung der Altersgrenze für ältere Rüstige neue Möglichkeiten. Kinderfeuerwehren könnten dazu dienen, junge Menschen frühzeitig für die Feuerwehren zu gewinnen. Hier aber brauche man natürlich auch wieder Ehrenamtliche, die entsprechende Jugendarbeit machen würden.

 

Natürlich wurde auch über den Einsatz von Fahrzeugen gesprochen. Die Feuerwehren würden ihre Fahrzeuge oft über Jahrzehnte gut pflegen. Bei Neufahrzeugen sei es so, dass keine Benziner mehr am Markt seien, sondern nur Diesel-Fahrzeuge. Mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedankte sich Strobl für das Gespräch und die gewonnenen Informationen.

 

 

Presseerklärung und Bild

 

Reinhold Strobl, MdL

 

Bürgerbüro

Birkenweg 33

92253 Schnaittenbach

Tel. 09622-703636

Fax 09622-703635

 

E-Mail: reinhold.strobl@bayernspd-landtag.de

www.reinhold-strobl.de

 

 
Besucher:1621427
Heute:51
Online:3

Unsere Kandidaten

Für uns in den Landtag: Uwe Bergmann

Für uns in den Bezirkstag: Richard Gaßner

MdL Reinhold Strobl

„Ich bin interessiert an Informationen aus dem Landtag": Reinhold.strobl@bayernspd-landtag.de

Mitglied werden!

Online Mitglied werden!

Schuldenuhr BayernLB

Wetter-Online

News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

07.05.2018 06:33 AfB-Bundeskonferenz: Wer Zukunft für die Menschen und unser Land will, muss mehr Bildung wagen!
Unter dem Motto „Mehr Bildung wagen!“ fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer

07.05.2018 06:26 200 Jahre Karl Marx – Happy birthday, Karl!
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt. Ob als Ökonom, Philosoph, Journalist oder Historiker: Karl Marx prägte Generationen nach ihm und sein Lebenswerk hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Karl Marx

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

Filzgeschichten

WebSozis

soziserver-banner