SPD-Kreisverband Amberg-Sulzbach

Herzlich Willkommen

 

Auf der Internetseite des SPD Kreisverbandes Amberg-Sulzbach!

 

 

08.02.2018 in Topartikel Bundespolitik

Großes Koalition - machen Sie sich ein Bild!

 

Machen Sie sich ein Bild zum geschlossenen Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD!

 

Den Koalitionsvertrag finden Sie hier!

19.02.2018 in Wahlen

Landtags- und Bezirkstagswahl 2018

 

Kaum vorstellbar, dass da noch etwas schiefgeht: Die SPD-Delegierten haben Uwe Bergmann (46) für die Landtagswahl im Oktober auf Platz zwei der Oberpfalzliste gesetzt. Bei der letzten Landtagswahl 2013 zogen die Inhaber der ersten vier Listenplätze in den Landtag ein.

"Das ist noch keine sichere Bank", gab sich Bergmann kurz nach der Abstimmung bescheiden. "Aber es ist eine gute Ausgangslage." Der Mittelschullehrer aus Schnaittenbach musste sich bei der  Versammlung am Samstag in Neustadt an der Waldnaab einer Kampfabstimmung gegen den Kandidaten aus Schwandorf, Peter Wein (29), stellen. Bergmann entschied das Duell mit 26 zu 13 Stimmen für sich.

14.02.2018 in Kreisvorstand

Kreis-SPD gratuliert Michael Göth

 

„Es gibt einen klaren Sieger, aber auch einen klaren Verlierer“, fasst Uwe Bergmann die Bürgermeisterwahl in Sulzbach-Rosenberg zusammen.

Die Kreis-SPD gratulierte dem wiedergewählten Bürgermeister Michael Göth. Die Genossen ließen den Wahlkampf noch einmal Revue passieren. Dabei war man sich einig: „Die Wähler haben den unfairen Umgang der CSU mit einem gewählten Stadtoberhaupt abgestraft.“

12.02.2018 in Kreisvorstand

Kreisvorstand besucht das Tempel-Museum

 

Wilhelm Koch hält an seinem griechischen Tempel bei Etsdorf fest. Das machte er bei einem Besuch des SPD-Kreisvorstands im Tempel-Museum deutlich.

Er suche weiter nach einem Mäzen, der dem Projekt zum Durchbruch verhilft, erklärte er. SPD-Kreisvorsitzender und Landtagskandidat Uwe Bergmann (Siebter von rechts), Bezirksrat Richard Gassner (Zweiter von rechts) sowie stellvertretende Landrätin Brigitte Bachmann (Sechste von links) zeigten sich beeindruckt.

08.02.2018 in Veranstaltungen

Politischer Aschermittwoch 2018

 

Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Veranstaltungen zum politischen Aschermittwoch 2018 statt.

 

  • 38. Politischer Aschermittwoch des SPD Ortsvereins Rieden Vilshofen
    Gasthaus "Zum Ochsenwirt", Vilshofen (Landkreis Amberg-Sulzbach)
    Beginn 09:30 Uhr
    Es sprechen MdL Franz Schindler, MdL Reinhold Strobl und Landtagskandidat Uwe Bergmann
    Für die musikalische Unterhaltung sorgt Hans Rieger

     
  • Politischer Aschermittwoch des SPD Ortsvereins Ursensollen
    Gasthaus Reif, Ursensollen
    Beginn 19:30 Uhr
    Es sprechen Sebastian Roloff, Mitglied des Präsidiums der BayernSPD, MdL Reinhold Strobl, Bezirksrat Richard Gaßner und Landtagskandidat Uwe Bergmann
    Es spielen die Salleröder Buam

     
  • Politischer Ascherdonnerstag des SPD Stadtverbandes Amberg
    Donnerstag, 15.02.2018, Beginn 18:00 Uhr
    Gaststätte "Alte Kaserne" Amberg
    Es sprechen Stadtverbandsvorsitzender Martin Seibert und Fraktionsvorsitzende Birgit Fruth

    Im Anschluss sorgt die "Zwei-Frau-Kapelle" "Nackad sing i niad" mit hintergründigem oberpfälzer Hummor für die richtige Stimmung

     
  • Politischer Ascherdonnerstag des SPD Ortsvereins Darshofen
    Donnerstag, 15.02.2018; Beginn 19:30 Uhr
    Dorhaus Darshofen, Eglwanger Steig 2, Darshofen
    Es spricht MdB Marianne Schieder, parlamentarische Geschäftsführerin der SPD Bundestagsfraktion

    Den kulturellen Leckerbissen des Abend präsentiert Oliver Walter, BayernSlam-Finalist im Poetry-Slam aus Spalt

 

Der Eintritt ist jeweils frei!

23.01.2018 in MdB und MdL

Wie drehe ich meinen eigenen Film? - Filmwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene

 
Logo_

Wie drehe ich meinen eigenen Film? – DAS ANDERE SEHEN

Filmwettbewerb für junge Menschen - SPD-Landtagsfraktion und BLLV stiften die Preise

 

„DAS ANDERE SEHEN“ heißt das Motto des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München. Unter diesem Motto läuft bayernweit noch bis zum 20. März 2018 ein Filmwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 24 Jahren, entweder allein oder als Gruppe. Reinhold Strobl, Abgeordneter des Bayerischen Landtags unterstützt diesen Filmwettbewerb: „Ich würde mich freuen, wenn auch aus unserem Landkreis Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Filmprojekte vorstellen würden“. Gesucht werden filmische Erzählungen zu allem, was anders ist: Menschen, Erlebnisse, Beobachtungen, Routinen – erlaubt ist die gesamte Vielfalt an Perspektiven zum „Anders sein“. Wichtig ist, dass die Geschichte aus dem echten Leben kommt. Die besten drei Filme gewinnen einen Preis und werden im Rahmen von DOK-Education, dem Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestival München, gezeigt.

 

Die feierliche Preisverleihung findet während des 33. DOK.fest am Samstag, 05. Mai 2018, statt. Die Preise werden von der SPD-Landtagsfraktion und dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband BLLV gestiftet.

 

Die Preise sind dotiert von

500 Euro für den 1. Preis bis 200 Euro für den 3. Preis.

 

Alle Informationen auch unter:

www.dokfest-muenchen.de/Wettbewerb

education@dokfest-muenchen.de

 

 

 

23.01.2018 in Landespolitik

Rente reicht für viele Frauen nicht zum Leben

 

Im Landkreis Amberg-Sulzbach bekommen Frauen im Schnitt 600 Euro weniger Rente als Männer.

 

Besorgt reagiert SPD-Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl aus Schnaittenbach auf Zahlen des Bayerischen Arbeitsministeriums. Demnach liegt die Durchschnittsrente (Männer und Frauen) im Landkreis bei 788 Euro, in der Stadt Amberg bei 784 Euro. Die männlichen Landkreisbewohner erhalten im Schnitt 1.120,93 Euro, während Frauen nur 524, 63 Euro bekommen. „Damit lässt sich kein altersgerechtes Leben bestreiten“, warnt Abgeordneter Strobl. „Es darf nicht sein, dass ein auskömmlicher Ruhestand wesentlich vom Geschlecht abhängt. Dass die Rente zwischen Männern und Frauen so auseinanderklafft, hat vor allem mit den Arbeitsverhältnissen zu tun. Frauen erhalten in fast allen Bereichen einen niedrigeren Lohn als Männer. Vor allem dort, wo viele Frauen arbeiten, z.B. in den Supermarkt- und Einkaufsketten, aber auch bei den Verwaltungsangestellten müssten die Löhne angehoben werden“.

 

11.01.2018 in MdB und MdL

Hochofen Plaza im Nachtragshaushalt verankern!

 

Der Erhalt der Hochofen-Plaza ist den Bürgerinnen und Bürgern der Herzogstadt ein großes Anliegen. Es stellt für den Freistaat Bayern ein wichtiges Industriedenkmal dar. MdL Reinhold Strobl, Mitglied im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtages und Mitglied im Landesdenkmalrat, ist der Meinung, dass nicht nur Schlösser und Burgen, sondern auch Industriedenkmäler Zeugnisse unserer Geschichte sind.

 

03.01.2018 in Wahlen

Neujahrswünsche!

 

Dr. Armin Rüger, 

Listenkandidat Landtag, Stadt- und Kreisrat, Facharzt f. Allgemeinmedizin, Sulzbach-Rosenberg

 

Uwe Bergmann,

Landtagskandidat, 2. Bürgermeister, Mittelschullehrer, Schnaittenbach

 

Richard Gaßner,

Bezirkstagskandidat, Bezirksrat, Gemeinde - u. Kreisrat, Altbürgermeister, Kümmersbruck

 

Peter Danninger,

Listenkandidat Bezirkstag, Rektor d. Krötensee Mittelschule Sulzbach-Rosenberg, Auerbach/Nitzlbuch

28.12.2017 in Kreisvorstand

SPD Kreisvorstand tagt in Vilseck!

 

Die aktuelle politische Lage in Bayern, Deutschland und Europa erörterte der SPD-Kreisvorstand mit seinem Vorsitzenden und Landtagskandidaten Uwe Bergmann im Gasthof Angerer. Zu Gast waren dabei der Europaparlamentarier Ismail Ertug, sowie Bezirksrat Richard Gaßner und Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl.

Die Delegierten Uwe Bergmann, die stellv. Landrätin Brigitte Bachmann und Ismail Ertug berichteten vom Bundesparteitag der Mitte Dezember in Berlin stattfand und erläuterten den Genossen den nun eingeschlagenen Weg der SPD was eine evtl. Regierungsbeteiligung betrifft. So solle bis Mitte Januar zwischen CDU/CSU und SPD erst einmal ergebnisoffen sondiert werden, ob Gemeinsamkeiten in den wichtigsten Politikfeldern hergestellt werden könnten. Anschließend soll ein Sonderparteitag in Bonn am 21. Januar über evtl. Koalitionsverhandlungen entscheiden.

Besucher:1621427
Heute:53
Online:1

Unsere Kandidaten

Für uns in den Landtag: Uwe Bergmann

Für uns in den Bezirkstag: Richard Gaßner

MdL Reinhold Strobl

„Ich bin interessiert an Informationen aus dem Landtag": Reinhold.strobl@bayernspd-landtag.de

Mitglied werden!

Online Mitglied werden!

Schuldenuhr BayernLB

Wetter-Online

News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

07.02.2018 14:25 Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ Der Koalitionsvertrag als pdf (3 MB)

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Filzgeschichten

WebSozis

soziserver-banner